They shall not pass! SIE WERDEN NICHT DURCHKOMMEN !

They shall not pass!
★ Schiffbruch für die NPD!

Die Fahrt des NPD-Wahlkampf-Autos „Flaggschiff“ blockieren – auch in Berlin und Potsdam

Die neonazistische Partei NPD versucht derzeit, mit einem als „Flagschiff“ hochstilisierten 7.5 t-Werbe-LKW ihre rassistischeHetze medienwirksam bundesweit auf Straßen und Plätzen zu verbreiten. In vielen Städten kam es bei den Miniauftritten der Neonazis zu „stürmischem Seegang“, lautstarken Protesten und erzwungenen Ortsveränderungen. Nun wollen sie scheinbar als Höhepunkt vor dem Pressefest ihres Nazipamphlets „Deutsche Stimme“ am 10./11. August in einem Schweinestall in Viereck (Nähe Pasewalk) auch in die „Häfen“ Berlin und Potsdam einlaufen.

Laut Informationen aus NPD-Kreisen ist dafür der 10. August vormittags in Potsdam und nachmittags in Berlin vorgesehen. Aber selbst wenn es noch zu kurzfristigen Änderungen der Termine und Uhrzeiten kommen sollte: „Wir werden da sein und den Neonazis die „öffentlichen Seewege“ streitig machen! Ein heftiger Seegang mit dazugehöriger Windstärke wurden lt. antifaschistischer Wettervorhersage bereits vorausgesagt.“ Die Unwetterwarnung soll sowohl für die Anreise nach Potsdam, den dortigen Aufenthalt, die Weiterreise nach Berlin und die Berliner Innenstadt ausgegeben worden sein. Zumindest mit Verspätungen oder auch Ortsveränderungen, muss daher nach deren Bekanntgabe gerechnet werden.

Freitag, 10. August 2012
Potsdam, 11 Uhr Luisenplatz
Berlin, 15 Uhr

Aktuelle Informationen zu finden unter:
★ www.zusammenhandeln.blogsport.eu // ★ www.berlin.vvn-bda.org // ★ www.inforiot.de

Kommentare sind geschlossen.